- 2017 -

 

 

 

 

Chouettes UCBRP FR

- 2017 -

 

 

 

 

Chouettes UCBRP DE

- 2017 -

 

 

 

 

Chouettes UCBRP EN

SEMINAIRES DE FORMATIONS QUADRIREGIONAUX DE CHEFS D’ETABLISSEMENTS

 

Ces séminaires sont très diversifiés, et dépendent de la politique du Ministère de l’Education Nationale. 2014 - 2015, des séminaires proposés aux principaux et aux proviseurs ont permis à 5 chefs d’établissements des 4 régions de travailler ensemble.

 

Objectifs :

 

Sensibiliser et former les chefs d’établissements à la mise en place de projets interculturels.

Appréhender l’ouverture européenne et le métier de chef d’établissement selon le regard croisé.

Former les chefs d’établissements à la mise en place de projets éducatifs pour les jeunes : mobilité individuelle, échanges de classes, projets quadripartites, projets éducatifs communs, projets d’éducation formelle et non formelle.

 

Partenaires :

 

Rectorat de l’Académie de DIJON, le Pädagogischesinstitut de Rhénanie Palatinat, l’UCBRP, l’OFAJ, les 4 régions partenaires.

 

 

Ce séminaire se déroulera du 28 Septembre au 2 Octobre 2015 à MAINZ, BOPPART, KOBLENZ, 20 chefs d’établissements issus des 4 régions travailleront ensemble.

 

 

 

Seminar für Schulleiter ( Rheinalnd Pfalz,Opole, Mittelböhmen, Burgund)

Programm

Montag, 28.09.2015 :

 

 

bis ca.18.00 Uhr Eintreffen der Gäste;

Bezug der Unterkunft „Evangelische Familienferien- und Bildungsstätte Ebernburg“,

Burg Ebernburg, 55583 Bad Münster am Stein- Ebernburg

06 70 86 17 66 11

 

www.ebernburg.de

19.00 Uhr Begrüßung der Gäste

danach Gemeinsames Abendessen auf Burg Ebernburg

 

Dienstag, 29.09.2015 :

 

 

07.30 Uhr Frühstück

08.45 Uhr Abfahrt zur Agentur für Qualitätssicherung, Evaluation und Selbstständigkeit von Schulen (AQS); Steinkaut, 55543 Bad Kreuznach

09.00 Uhr Begrüßung durch den Leiter der AQS, Herrn Prof. Dr. Markus Höffer-Mehlmer;

Kurze Vorstellungsrunde der Teilnehmer

09.30 Uhr Einführung „Externe Evaluation an rheinland-pfälzischen Schulen“

11.00 Uhr Workshops „Feedback für Schulleiter“: Führungshandeln, Schulmanagement, Unterrichtsentwicklung (1.Teil)

Integrierte Kaffeepause

12.00 Uhr Workshops „Feedback für Schulleiter“: Führungshandeln, Schulmanagement, Unterrichtsentwicklung (2.Teil)

13.00 Uhr Mittagessen in der AQS

14.00 Uhr Workshops „Feedback für Schulleiter“: Führungshandeln, Management, Unterrichtsentwicklung (3.Teil)

15.00 Uhr Austausch über die praktische Anwendung; Bericht eines Schulleiters

ca. 17.00 Uhr Rückfahrt zur Unterkunft nach Bad Münster am Stein- Ebernburg

18.00 Uhr Abendessen auf Burg Ebernburg

 

 

Mittwoch, 30.09.2015 :

07.30 Uhr Frühstück

08.30 Uhr Aufbruch zum Schulbesuch in Bad Kreuznach

09.30 Uhr Schulbesuch; Vorstellung der Maßnahmen zur Qualitätssicherung

12.30 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Besuch von Mainz;

evtl. Empfang im Landtag und Besuch in der Geschäftsstelle des Partnerschaftsverbandes Rheinland-Pfalz/Oppeln/Mittelböhmen, Begrüßung durch die Leiterin, Frau Janina Rassadin; Empfang im Haus Burgund

17.00 Uhr Möglichkeit zum Stadtbummel in Mainz

19.00 Uhr Abendessen in Mainz

21.30 Uhr Rückkehr nach Bad Münster am Stein-Ebernburg

 

Donnerstag, 01.10.2015 :

 

08.00 Uhr Frühstück

09.00 Uhr Einführung „Kontinuierliche Qualitätsentwicklung in Schulen durch externe und interne Evaluation“

09.30 Uhr Vorstellung von „InES“; Angebotsübersicht über die „Interne Evaluation in Schulen“

Integrierte Kaffeepause

Möglichkeiten der Nutzung des InES-Portals; Spielregeln vor Einführung der internen Evaluationsmaßnahmen

12.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Praktische Anwendung der internen Evaluation anhand einer Unterrichtssequenz (Video)

Erfahrungsberichte von Schulleitern

18.00 Uhr Gemeinsames Abschlussabendessen auf Burg Ebernburg; Besuch einer Weinstube Bad Münster am Stein

 

Freitag, 02.10.2015 :

 

08.00 Uhr Frühstück

anschl. Abreise der Teilnehmer

 

 

© 2017 UCBRP - Bourgogne / Rhénanie-Palatinat
Mentions légales - Plan du site - Réalisation Brother & Brother