Chouettes UCBRP FR

- 2017 -

 

 

 

Chouettes UCBRP DE

- 2017 -

 

 

 

 

Chouettes UCBRP EN

- 2017 -

 

 

 

Chanson créée pour le 50ème anniversaire du jumelage Saint-Romain - Bechtheim par une classe de 5ème du collège Lazare Carnot de Nolay

 

Refrain : Es war einmal vor nicht so langer Zeit
Neun neue Schüler wollten Deutsch lernen,
Diese Schüler hatten Potenzial :
Sie konnten [könnten] für Deutsch werben.
würden sie Deutsch an dieser Schule retten ?


Strophe 1 : Als wir ins Collège kamen, waren wir wie alleine, wir waren die Kleinsten, wir waren die Jüngsten, niemand kannte uns, wir kannten niemanden. Die Âltesten nahmen uns auf die Schippe.
In der Klasse waren wir dreißig, aile Plätze waren besetzt. Im Englisch- und Deutschunterricht aber gab es nur 9 Schüler. Was für ein Privileg ! Am Anfang des ersten Vierteljahres sind wir zu Fuss nach St Romain gegangen. wir haben drei Tage im Dorf verbracht, dort haben wir gearbeitel und studiert, Aktivitäten mit den Lehrern und den Ansässigen gemacht. wir haben einander kennen gelernt, an einem Abend haben wir ein Lagerfeuer gemacht, wir haben Legenden gehört, der Sprecher spielte dabei Duddelsack. 

 

Refrain : Es war einmal vor nicht so langer Zeit
Neun neue Schüler wollten Deutsch lernen,
Diese Schüler hatten Potenzial :
Sie konnten [könnten] für Deutsch werben.
würden sie Deutsch an dieser Schule retten ?


Strophe 2. Konzentriert und motiviert haben wir gesprochen, gelernt, Vokabeln gespeichert, Ausdrücke verwendet ; Zu Weihnachten. zu Ostern haben wir ganz anders gearbeitet : wir haben gespielt. wir haben eine kurze Reportage gedreht : das Thema lautete .Wir lernen fahren ".  In der Adventszeit haben wir einen Adventskalender mit Vokabeln gebastelt. Kurz nach den Weihnachtsferien haben viele Schüler am Mathe-Rallye und auch am Big Challenge teilgenommen, im April und Mai sind wir jeden Dienstag zum Schwimmbad gefahren.


Refrain : Es war einmal vor nicht so langer Zeit
Neun neue Schüler wollten Deutsch lernen,
Diese Schüler hatten Potenzial :
Sie konnten [könnten] für Deutsch werben.
würden sie Deutsch an dieser Schule retten ?

 

Strophe 3. Am Tag der offenen Türen (im Juni) wussten wir, dass Deutschunterricht für neue Schuler in Gefahr stand. Wir haben den Besuchern gezeigt, was wir im Laufe des Jahres gelernt hatten, wir haben mit den Familien gesprochen, sie hatten auch Angst, dass Deutsch verschwindet. Was könnte nun geschehen ? Wer würde entscheiden ? Wann ?
Einige Tage später kam die Schuldirektorin zu uns und sagte : "Deutschunterricht ist gerettet !" Hurra wir haben gewonnen !!


Refrain : Seit September 2013 nehmen 10 neue Schüler am Unterricht teil.
Zusammen können wir mit Ausdauer und Uberzeugung für Deutsch weiter werben.
Jetzt sind wir stärker, wir arbeiten mit größerer Begeisterung, unsere Mitschüler vertassen sich auf uns.

© 2016 UCBRP - Bourgogne / Rhénanie-Palatinat
Mentions légales - Plan du site - Réalisation Brother & Brother